Pfeil und Bogen

Bogenschießen

Der SV Weingarten hat einen eigenen Bogenbereich. Unser Vereinsgelände erlaubt es auf Distanzen bis zu 70m zu schießen. 

Unsere Bogenschützen sind in den unterschiedliche Disziplinen dieses Sports zu Hause. Wir haben Spass am Bogenschießen, was sich immer auch wieder an Preisen und Pokalen widerspiegelt, die von unseren Schützen errungen werden. Wir üben das Bogenschießen mit Leidenschaft und nicht mit Leistungsdruck aus. Hier ist jeder für jeden da, gibt Hilfestellung und Tipps. Wir sind eher Familie, als Konkurrenz.

Da wir auch gerne auf Turniere und Wettkämpfe gehen, darf nur mit Bögen geschossen werden, die den Wettkampfrichtlinien des Badischen Schützenverbandes (BSV) entsprechen.

Bogenschießen
Wettkämpfe

Welche Bögen schießen wir?

Diese Art wird auch „olympischer Bogen“ genannt und besteht aus einem Mittelstück, 2 Wurfarmen mit der für dieses Sportgerät typischen Form, Pfeilauflage, Visiereinrichtung, Button, Klicker und Stabilisatoren. Das Schießen mit dem Recurvebogen ist seit 1900 mit Unterbrechungen und seit 1972 durchgängig olympische Disziplin.

Besonderheit: Beim Zielvorgang wird bis zum Lösen immer die komplette Zugkraft der Wurfarme mit den Fingern gehalten.

Dieser Bogen ist der modernste Vertreter der Sportbögen. Der Compoundbogen besteht aus einem Mittelteil und zwei Wurfarmen, die über die Wurfarmtaschen und -schrauben miteinander verbunden sind. Ebenso ist dieser Bogen mit Visiereinrichtung und Stabilisatoren versehen.  Am Ende der Wurfarme befinden sich Umlenkrollen, die sogenannten Cams, über die die Sehne gelenkt wird.

Besonderheit: Durch die spezielle Konstruktion mit den Cams muss nur auf dem ersten Drittel des Auszugswegs das komplette Zuggewicht gehalten werden. Danach reduziert sich die Zugkraft auf ca. 20%. Beim Lösen wird der Pfeil aber sofort mit der kompletten Zugkraft des Bogens beschleunigt.

Die ursprünglichste und älteste Disziplin im Bogensport. Dieser Bogen besteht nur aus einem Stück Holz und einer Sehne. Jeder erinnert sich an die Legende von Robin Hood der mit seinen Mannen den Sherwood Forrest unsicher gemacht hat, oder an große Schlachten des Mittelalters, die durch die Langbogenschützen maßgeblich in ihren Ausgängen beeinflusst wurden. Der Langebogen hat wie der Blankbogen ebenfalls keine Visiereinrichtungen und auch eine Pfeilauflage sucht man hier vergeblich. Er besteht entweder aus einem Stück Holz oder aus mehreren Lagen verschiedener Materialien (Kompositbogen) und wird traditionell mit Holzpfeilen geschossen, die eine klassische Befiederung haben. Die Länge des Bogens kann zwischen 1,8m und 2,1m betragen.

Dieser Bogen besteht wie ein Recurvebogen aus einem Mittelteil und den charakteristischen Wurfarmen und einer Pfeilauflage, allerdings haben diese Bögen keinerlei Visiereinrichtungen und keine Stabilisatoren. Diese Disziplin ähnelt dem ursprünglichen Bogenschießen, da hier „über den Pfeil“ das Ziel anvisiert werden muss. Der Schütze hat je nach Distanz jedoch keinen „10er“, den er als Anhalt nehmen kann, es kommt vor, dass er über oder unter das Ziels visieren muss.

Anstehende Termine im Bogenschießen

Aktuelles

Keine Veranstaltung gefunden!
 
Wann das Training stattfindet

Trainingszeiten

Sommer

Auf dem Trainingsgelände am Schützenhaus (30m)
Auf dem Bogenplatz oberhalb des Schützenhauses (70m)

18.00 – 20.00 Uhr Erwachsenentraining

14.00 – 15.00 Uhr Jugend- und Schnuppertraining
15.00 – 17.00 Uhr Erwachsenentraining

Winter

In der Bogenhalle
Mützenau 2, 76356 Weingarten

18.00 – 20.00 Uhr Erwachsenentraining

14.00 – 15.00 Uhr Jugend- und Schnuppertraining
15.00 – 17.00 Uhr Erwachsenentraining

Neuigkeiten im Bogenschießen

Aktuelles

Apologies, but no results were found. Perhaps searching will help find a related post.

Mehr Neuigkeiten
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google